Letztes Treffen des Bezirksvorstandes

Mit der Gründung von Kreisverbänden in fast allen Kreisen des Regierungsbezirks Karlsruhe wurde die Verwaltungsebene des Bezirksverbands nach Willen des Bezirksparteitags unnötig, und entsprechend der Beschluss gefasst dass der Bezirksverband Karlsruhe der Piratenpartei Deutschland zum Jahresende aufgelöst wird.

Der Vorstand des Bezirksverbandes wird sich heute am 31. Dezember 2012 zu einem letzten Treffen in Vorstandsfunktion in Karlsruhe versammeln:

Datum: Montag, 31.12.2012
Uhrzeit: Beginn 15 Uhr, Ende spätestens 17 Uhr
Ort: Cafe Galerie
Karlsruher Allee 1
76227 Karlsruhe-Durlach

Piraten und Gäste sind bei diesem Treffen gerne gesehen.

Bericht vom Piratentreff am 11.12.2012

Vorstandsbericht

Das Protokoll der Vorstandssitzung vom Montag, 10.12.2012 wurde vorgestellt. Die nächste Vorstandssitzung findet am Montag, den 07.01.2013 statt.

Über die Badische Meile wurde weiter diskutiert: Die Idee, Aufkleber auf den Bananen anzubringen wurde schon die letzten Male angedacht, aber wegen des Mehraufwandes als unpraktikabel verworfen. Als mit der Organisation Beauftragter hat Martin beim Landesverband finanzielle Unterstützung des Bananenkaufs iHv 500 Euro beantragt (ohne Gewähr veranschlagte Kosten: 700 Euro für 3000 fair gehandelte Bananen). Sabine möchte ein Vergleichsangebot einholen.

Badische Meile 2011

Badische Meile 2011

Nachbesprechung OB-Wahlkampf

Christoph Frohneberg aus dem Wahlkampfteam von Frank Mentrup war anwesend, um sich nochmal im Namen des Wahlkampfteams und des zukünftigen OB für die Unterstützung der Piraten zu bedanken. Die parteiübergreifende Zusammenarbeit wurde produktiv wahrgenommen und stellte für die Beteiligten eine entspannende Alternative zum Abgrenzungskampf dar. Für eventuelle zukünftige gemeinsame Aktionen schlägt er stärkeren Themenbezug vor.

Bericht MarinaBW

Unterlagen zu den gehaltenen Vorträgen sind auf der Wikiseite zu finden.
Die Eindrücke sowie Anregungen und Kritik kann man im Pad nachlesen, auch in der kommenden Landesvorstandssitzung wird Bilanz gezogen werden.

Die Anwesenden Martin, Uwe und chaaf erzählen von großer Zufriedenheit mit der Veranstaltungsorganisation, aber Schwächen bei der inhaltlichen Ausrichtung und Organisation, sowie Unzufriedenheit mit der Priorisierung der Anwesenden von Metakram und Socialising über politische Inhalte.

Angebot für den Landesparteitag 2013.1

Nachdem das Südwerk bisher keine konkreten Zahlen geantwortet hat und das Angebot vom Kongresszentrum (siehe ML) unsere Mittel und Bedürfnisse weit übersteigt sind wir nicht in der Lage, bis zum Stichtag 31.12. eine Bewerbung abzugeben. Die an der Ausrichtung Interessierten (Ansprechpartner: Konrad & chaaf) bleiben aber dran und tasten in nächster Zeit die Veranstaltungshallen der Umgebung unverbindlich auf Tauglichkeit ab. Sollte ein zweiter Landesparteitag 2013 ausgeschrieben werden, wird der Ursprungsplan wiederbelebt, für diesen eine Bewerbung einzureichen.

Infostandplanung

Obwohl wir ziemlich froh sind, dass durch den klaren Ausgang der OB-Wahl keine weiteren Winter-Infostände dringend notwendig sind, behalten wir eine gewisse Regelmäßigkeit bei. Als nächster Anlass bietet sich die erwartete Medienaufmerksamkeit durch die Landtagswahl in Niedersachsen am 20. Januar 2013 an. Beantragt wird für Samstag, den 26.01.2013 ein Infostand, der aber nur in einer Kernzeit und damit auch nur von einem Team betreut werden müssen soll. Die Idee einer Infostand-Kernzeit und damit geringerer Belastung des einzelnen aktiven Piraten bei hoher Infostand-Dichte wollen wir zur heißen Wahlkampfphase im Sommer hin austesten und ausbauen.

Planung Nordbadentreffen 2013

Der Bezirksvorstand möchte bei den Kreisverbänden anregen, möglichst bald am Anfang des kommenden Jahres wieder ein Nordbadentreffen auszurichten. chaaf kümmert sich als noch-BzVor um die Ausschreibung, bzw eher Anregung, und Koordination.

Das Nordbadentreffen 2012 fand unter nahezu idealen Bedingungen in Mannheim statt, deswegen gibt es Bemühungen, es 2013 im Raum Karlsruhe oder generell im südlichen Nordbaden stattfinden zu lassen. Die Suche nach einem ähnlich geeigneten Veranstaltungsort wie dem Naturfreundehaus in Mannheim verantwortet chaaf als Karlsruher Pirat und ist für Hinweise und Unterstützung dankbar.

Anschließend war eine Antragskonferenz zum Bundesparteitag 2013.1 Thema. Nach der Erfahrung mit dem Bundesparteitag 2012.2 in Bochum sind die Karlsruher Piraten bestrebt, die Vorbereitung auszubauen und mehr Menschen Diskussion und Meinungsbildung zu den Anträgen zu ermöglichen. Diese findet aber zeitlich eher nah am Bundesparteitag 2013.1 im Mai statt, das Nordbadentreffen dagegen soll möglichst früh im Jahr stattfinden.

Planung Bundesparteitag 2013.1 in Neumarkt

Nach der großen Zufriedenheit mit der Organisation des Bundesparteitags-Quartiers und der gemeinsamen Fahrt hat Peter begonnen, Planungen für Anfahrt und Übernachtung beim nächsten Bundesparteitag im Mai in Neumarkt aufzustellen.
Es sind für über dreißig Personen Zimmer in Nürnberg reserviert.

Zusätzlich zur Anfahrtsmöglichkeit, einen Karlsruher Transporter für 8 anzumieten (die wir als sichere Rückfallmöglichkeit behalten), besteht das Angebot einen Reisebus durch Nordbaden zu mieten. Für Zugfahrer und Gesellschaftstiere soll dadurch eine günstige und unterhaltsame Möglichkeit entstehen, gemeinsam mit allen die wir unterwegs einsammeln können nach Nürnberg zu kommen. Egal ob die Mitfahrenden im Nordbadenquartier untergebracht sind, in der Halle schlafen oder campen.

Beide Organisationsangebote funktionieren natürlich nur unter der Voraussetzung, dass sich die Interessierten bis Anfang März verbindlich entscheiden und ihren Anteil bezahlen.

Kreisverbandsgründung im Bezirk Karlsruhe

Am Sonntag, 16.12. gründet sich der Kreisverband Pforzheim-Enzkreis. Gäste sind herzlich eingeladen.

Kurzer Themenvortrag, Fragen & Diskussion [Piratenpad:Themen]

Positionspapier Inklusion (ehemals PA048) – kpeterlka

Der nächste Piratentreff findet im neuen Jahr statt, am 08. Januar 2013 im Alten Schlachthof. chaaf stellt dann den Antrag Wissenschaft und Forschung (PA585) vor. Mehr Informationen und die Themenliste (bitte erweitern!) im Piratenwiki.

Piraten Karlsruhe begrüßen klares Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl

Die Karlsruher Piratenpartei gratuliert Dr. Frank Mentrup zu seinem Sieg und zählt darauf, dass mit ihm Bewegung in die verkrustete Karlsruher Verwaltung kommt. Insbesondere Mentrups klare Aussage zu mehr Bürgerbeteiligung und einer transparenten Politik hat unserer Meinung nach dazu beigetragen, dass er das Vertrauen der Karlsruher erhielt.

»Wir freuen uns vor allem darüber, dass er den Vorschlag der Einführung einer Informationsfreiheitssatzung aufgegriffen und in sein Programm aufgenommen hat«, so Marcel Gültig, Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbands Karlsruhe. »Daher zählen wir darauf, dass er diesen Punkt seines Wahlprogrammes auch in Zusammenarbeit mit den Piraten Karlsruhe nach dem Beispiel Hamburgs und Münchens umsetzen wird.«

Mit Blick auf die Kommunalwahl 2014 und eine Piratenfraktion im Karlsruher Gemeinderat hoffen die Karlsruher Piraten auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup.