Piratentreffen zu Bildungsplan und „Soziales Karlsruhe“ am 22. Januar

Am Mittwoch findet unser regelmäßiges Piratentreffen statt.

Termin: Mittwoch, 22. Januar 2014 ab 19 Uhr
Ort: Restaurant Walhalla
Augartenstr. 27, 76137 Karlsruhe
Thema: Neuer Bildungsplan und „Soziales Karlsruhe“
Wir werden einen Vortrag zum Inhalt des neuen Bildungsplan mit Bezug auf die Einbeziehung sexueller Vielfalt hören. Danach gibt es eine Diskussion und anschließend versuchen wir unser Kommunalprogramm im Bereich „Soziales Karlsruhe“ weiter auszubauen.

Das Treffen in Karlsruhe ist öffentlich für Piraten, Sympathisanten und Gäste. Wir freuen uns über jeden Besucher. Also einfach vorbeischauen und daran teilnehmen. Politik zum Mitmachen und Anfassen.

Der Piratentreff beginnt mit einem gemütlich-gemeinsamen Abendessen um 19 Uhr. Organisatorische bzw. inhaltliche Punkte werden in der Regel ab 20 Uhr besprochen.

Neuer Vorstand auf dem KPT am 19.10. 2013 gewählt

Am Samstag, dem 19.10. 2013, trafen sich die Mitglieder des Kreisverbands Karlsruhe-Stadt im Rahmen einer Kreismitgliederversammung im Restaurant Walhalla. Wichtige Tagesordnungspunkte waren die Entlastung des alten und die Wahl eines neuen Vorstands. Die Piraten verabschiedeten die Schatzmeisterin Sabine Meyer-Carillon und den stellvertretenden Vorsitzenden Armin Meyer, die sich leider nicht mehr zur Wahl stellten, und dankten ihnen für ihr Engagement.

Marcel Gültig wurde im Amt des Vorsitzenden bestätigt und wird in Zukunft mit Wilfried Rottler und Konrad Scheffel als stellvertretende Vorsitzende sowie Michael S. als Schatzmeister, den Kreisverband verwalten.

»Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit meinen neuen Vorstandskollegen, die auf einer im Kreisverband bestehenden sehr positiven und konstruktiven Atmosphäre aufbauen wird.« sagte der Vorsitzende Marcel Gültig.

Mit Blick auf die 2014 stattfindende Kommunalwahl wollen die Piraten Karlsruhe sich dabei auch auf kommunaler Ebene als Mitmachpartei aufstellen und werden in den nächsten Monaten Aktionen präsentieren, bei denen sich auch interessierte Bürger bei der Erarbeitung von kommunalen Themen beteiligen und auf einfache Art und Weise Ideen einbringen können. An einer weiteren Kreismitgliederversammlung Ende Januar soll dann ein erweitertes Kommunalprogramm beschlossen werden.

Piratentreffen am 31. Juli

Am heutigen Mittwoch veranstalten wir einen Piratentreff mit festem Thema. Wir werden über das Thema Europapolitik sprechen.

Termin: Mittwoch, 31. Juli 2013 ab 20 Uhr
Ort: Restaurant Walhalla
Augartenstraße 27, 76137 Karlsruhe
Thema: Europapolitik
Zu Gast sein wird der Heidelberger Bundestagskandidat Stevan Cirkovic, Europa- und Außenpolitiker der Piratenpartei, der das Wahl­programm der Piraten zu diesem Thema vorstellt.

»Piraten denken europäisch. Wir sind gerade dabei mit der Pirate Party EU die erste europaweite Partei aufzubauen. Die europäische Einigung hat unseren Kontinent befriedet, ihm Freiheit und Wohlstand gebracht. Diese Errungenschaften zu verteidigen und die europäische Idee zu leben, heißt für uns, momentane Missstände zum Beispiel in der Asylpolitik oder beim Datenschutz zu bekämpfen. Auch wünschen wir uns mehr Solidarität in der Eurokrise«, so der leidenschaftliche Europäer.

Das Treffen in Karlsruhe ist öffentlich für Piraten, Sympathisanten und Gäste. Wir freuen uns über jeden Besucher. Also einfach vorbeischauen und daran teilnehmen. Politik zum Mitmachen und Anfassen.

Los geht es zum Thema ab 20 Uhr. In der Regel treffen sich schon ab 19 Uhr viele Teilnehmer im Lokal zu Speis und Trank.

Die Piraten und Europa – Informationsabend (PM)

Die Piraten Karlsruhe laden am Mittwoch, den 31. Juli, ab 20:00 Uhr zu einem Informationsabend zur Europapolitik ein. Zu Gast sein wird dabei der Heidelberger Bundestagskandidat Stevan Cirkovic, Europa- und Außenpolitiker der Piratenpartei, der das Wahlprogramm der Piraten zu diesem Thema vorstellt.
»Piraten denken europäisch. Wir sind gerade dabei mit der Pirate Party EU die erste europaweite Partei aufzubauen. Die europäische Einigung hat unseren Kontinent befriedet, ihm Freiheit und Wohlstand gebracht. Diese Errungenschaften zu verteidigen und die europäische Idee zu leben, heißt für uns, momentane Missstände zum Beispiel in der Asylpolitik oder beim Datenschutz zu bekämpfen. Auch wünschen wir uns mehr Solidarität in der Eurokrise«, so der leidenschaftliche Europäer.
Veranstaltungsort ist das Restaurant Walhalla (Augartenstraße 27) in der Karlsruher Südstadt.

 

Queeratenstammtisch in Karlsruhe am 23. Mai

Kommende Woche findet in Karlsruhe der Queeraten-Wanderstammtisch im Regierungsbezirk Karlsruhe statt. Besondere Themen werden der Karlsruher Christopher Street Day am 8. Juni und das bundespolitische Plenum zu Queerpolitik im August sein.

Der Queeraten-Stammtisch des Regierungsbezirks Karlsruhe ist ein öffentliches Treffen für Piraten, Sympathisanten und alle anderen Menschen, die sich für das Themenfeld queer interessieren.
Natürlich begrüßen wir alle die im kleineren Kreis politische Themen aus unserem Spektrum ansprechen möchten und alle die sich thematisch und mit Sachverstand einbringen möchten.
Wir freuen uns über jeden neugierigen und offenen Menschen der den Stammtisch besucht, also einfach vorbei schauen und teilnehmen. Queer-Politik zum Mitmachen und Anfassen.

Termin: Donnerstag, 23. Mai 2013 ab 19.30 Uhr
Ort: Restaurant Walhalla
Augartenstraße 27, 76137 Karlsruhe

Wir wissen dass es Gründe gibt, die Menschen vom Mitmachen abhalten und bemühen uns. Hindernisse und Hemmschwellen abzubauen. Leider gelingt es uns wie hier nicht immer, Räume die nicht an Gastronomie gebunden sind zu finden.

Mehr zu den Queeraten

Die Bundes AG Queeraten hat zum Ziel das Profil der Piratenpartei in Sachen des Themenkomplexes Menschen- und Bürgerrechte in der LGBTIQ (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Intersex und Questioning)-Community zu schärfen. Eine gebräuchliche Definition des Begriffs queer liefert die Wikipedia.

Bericht vom Piratentreffen am 14.05.2013

Berichte

Neues aus dem Kreisvorstand

Am 6. Mai fand die Vorstandssitzung des KV Karlsruhe-Stadt statt, auf der Mike Kesler von seinem Amt als Vorsitzender zurückgetreten ist. Marcel Gültig ist damit Vorstandsvorsitzender und Armin Meyer rückt als stellvertretender Vorsitzender in den Vorstand nach.

Kreismitgliederversammlungen sind in der Grobplanung: Kurz nach der Bundestagswahl ist die Vorstandsneuwahl angedacht, denn die Satzung sieht eine Amtszeit von bis zu 18 Monaten vor. Wenn dann nach einer angemessenen Wahlkampf-Erholungspause die programmatische Arbeit für die Kommunalwahl in Angriff genommen wurde soll es, Ende des Jahres oder Anfang 2014, Mitgliederversammlungen für weitere Programmbeschlüsse geben.

Infostand 1. Mai

Der Infostand im Stadtgarten am 1. Mai wurde mit Interesse belohnt. Besonders die Zeitungsformate Kaperbrief und Kompass wurden oft mitgenommen. Es waren mit dem Kandidaten Martin Bartsch einige gesprächsbereite Piraten in den Stadtgarten gekommen um zu informieren. Eine gelungene Veranstaltung, auch wenn wir keinen Redeslot auf der Bühne hatten.

Badische Meile 4.-5. Mai

Unsere Teilnahme an der Badische Meile am ersten Maiwochenende kann ebenfalls als Erfolg gewertet werden. Neben 700 Luftballonsäbeln verteilten die Piraten 37 Kisten von der Partei gespendete Bananen. Trotz dem diesmal sehr ungünstig gelegenen Standort innerhalb des Geländes konnten wir Präsenz zeigen und werden nächstes Jahr wieder dabei sein.

Bundesparteitag 10.-12. Mai

In Neumarkt fand am letzten Wochenende der Bundesparteitag 2013.1 statt, zu dem mindestens 13 Piraten aus Karlsruhe anwesend waren. Sie berichteten durchweg positiv, ob über die neu gewählten Vorstände, das beschlossene Programm, Satzungsänderungen und nicht zu vernachlässigen das Drumherum: Organisation, Diskussionsstrukturierung, Versorgung vor Ort bis hin zur Versammlung selbst werden von den vor Ort und per Stream Anwesenden mehr als zufriedenstellend bewertet. Die Umsetzung des beschlossenen Antrages zur Mitbestimmung zwischen Parteitagen (SÄA003 & X011) wird mit Spannung erwartet. Zur Nachbearbeitung wird es, beginnend mit nächstem Mittwoch, Gelegenheit geben sich über das beschlossene Programm zu informieren und auszutauschen. Nicht zuletzt auch um Sicherheit zu erlangen es weiter zu vermitteln.

Informationsfreiheitssatzung für Karlsruhe

Der von Karlsruher Piraten erarbeitete Anforderungskatalog zur Karlsruher Informationsfreiheitssatzung wurde an Frank Mentrup verschickt und es gibt insofern nichts weiteres zu berichten als die Aussicht: In Zusammenarbeit mit einem Verwaltungsmitarbeiter und den interessierten Fraktionen des Gemeinderates wird an einer konkreten Satzung gearbeitet werden.

Aktuelles

Bundestagswahl 2013

Der Bundestagswahlkampf läuft an! Die präferierten Plakate zum Aufhängen in Karlsruhe kann jedes Mitglied bis Mittwoch (15.05.2013) Abend in dieses Pad eintragen. Beim Stammtisch wurde beschlossen, dass wir 150 A0 und 650 A1 Plakate für den KV KA-Stadt bestellen. Welche Motive angefordert werden, hängt von eurer Plakatauswahl im Pad ab. Plakate mit Martin Bartsch, unserem Direktkandidaten für Karlsruhe-Stadt, wird es voraussichtlich erst einmal nicht geben.
Die Finanzierung ist noch nicht abschließend geklärt, da der Zuschuss vom Landesverband noch unklar ist. Davon ist auch abhängig, ob wir im Stadtgebiet ein oder mehrere Großplakate (auch bekannt als „Wesselmann“) aufstellen lassen.

Mahnlauf

Um die weitere Materialbeschaffung für den Wahlkampf besser planen zu können wird der Kreisverband in absehbarer Zeit einen Mahnlauf starten. Die momentane Zahlquote von 30% lässt die Hoffnung zu, dass das eingeplante Wahlkampfbudget noch deutlich aufgepolstert werden kann.

Wahlkampfkoordination

Zur Wahlkampfkoordinationsperson für den Kreisverband Karlsruhe Stadt, gleichbedeutend dem Wahlkreis 271, hat sich Sabine ’stoffeldear‘ Sartore bereiterklärt. Für Ideen, Aktionen, Veranstaltungen, Hinweise und Artverwandtes bittet sie um formlose und häufige Kontaktaufnahme.

Insbesondere stellt sie die Bitte, Termine und Veranstaltungen bis Herbst 2013, zu denen ein Infostand oder auch ein Besuch durch Piraten lohnt, zu melden.

Piratentreffen: jetzt wöchentlich

Ab sofort probieren wir aus, uns wöchentlich abwechselnd zu politisch-thematischen Treffen und organisatorischen Treffen zu versammeln.

Wir hoffen, dadurch Zeit für politische Diskussionen und das Kennenlernen unserer Programmstandpunkte zu gewinnen. Nebenbei soll dem Organisatorischen sein Raum nicht genommen werden. Beides hat seine Zielgruppe und beides wird in den nächsten Monaten wichtig sein.

Natürlich bleibt jedem überlassen welche und wie viele Treffen es besucht, je nach Interessenslage und Geschmack. Dazu wird es regelmäßig hier im Blog und auf der Mailingliste Vorankündigungen geben.

Der Orga-Termin ist der bisherige Dienstagsstammtisch, der in Beiertheim
fortgeführt wird. Zur Diskussion treffen wir uns Mittwochs in der
Südstadt im Walhalla.

Terminankündigungen

  • Nächster Infostand am 18. Mai
  • Queeratenstammtisch am 23. Mai im Walhalla
  • Christopher Street Day Karlsruhe am 8. Juni
  • wir rufen als Teil des AAKA dazu auf, die geplante „Nationale Großdemonstration“ am 25. Mai 2013 zu verhindern
  • Die städtische Haushaltssatzung für die Jahre 2013 und 2014 können Interessierte vom 21. bis 29. Mai im Rathaus einsehen. Quelle und Details: ka-news
  • Für die 13. Karlsruher Verfassungsgespräche zu „Wirtschaftsordnung und Verfassung im Spannungsfeld der internationalen Finanzmärkte“ gibt es unter Angabe aller persönlichen Daten ab Freitag Karten (Quelle und Details: karlsruhe.de)